Anzeige
Hamburg neu entdecken

Wenn Hamburger in Hamburg Urlaub machen – „Deine Stadt. Deine Hotels.“ macht es möglich

Zu Gast in der eigenen Stadt: Vom 8. bis zum 11. November öffnen Hamburgs Hotels ihre Türen.

Zu Gast in der eigenen Stadt: Vom 8. bis zum 11. November öffnen Hamburgs Hotels ihre Türen.

Foto: iStock / Henin Kommunikation

Aufwachen und die Heimatstadt mit anderen Augen sehen. Ob an der Elbe, an der Alster, im Grünen oder in der City – vom 8. bis zum 11. November öffnen Hamburgs Hotels ihre Türen, locken mit günstigen Übernachtungsangeboten, kulinarischen Highlights und Einblicken in eine Karriere in der Hotellerie. Zu Gast in der eigenen Stadt.

„Deine Stadt. Deine Hotels.“ nennt sich die Initiative Hamburger Hotelbetriebe in Kooperation mit der Hamburg Tourismus GmbH, dem Promotionpool der Hamburger Hotellerie e.V., der Handelskammer Hamburg, dem Tourismusverband Hamburg e.V., dem DEHOGA Hamburg Hotel- und Gaststättenverband e.V. und dem Karriere-Werkstatt e.V. Die Idee richtet sich an Hamburgerinnen und Hamburger, die Lust haben, ihre Stadt auf ganz neue Art und Weise zu entdecken und mal für ein paar Tage abzuschalten, ohne dabei weit reisen zu müssen. Zahlreiche angesagte Hotels sind bei der Aktion dabei und öffnen vom 8. bis zum 11. November ihre Pforten.

Hamburger Hotels sind mehr als nur Hotels

Im Mittelpunkt steht dabei aber nicht nur die Chance auf eine unvergessliche Übernachtung in besonderem Ambiente, sondern auch die kulinarische Entdeckungsreise, auf die zahlreiche Hotels ihre Gäste mitnehmen. Schließlich sind Hotels heute nicht nur Übernachtungsort, sie sind zugleich kreativer Hotspot, Lebensmittelpunkt, Wellness-Tempel und Event-Location. Auch als facettenreicher Arbeitgeber sind Hamburger Hotels tragende Säule der Wirtschaft in der Hansestadt. Hinter der Initiative „Deine Stadt. Deine Hotels.“ verbergen sich also drei Ideen.

Übernachten mit Flair in der Heimatstadt

Für vier Tage im November haben Hamburger die einmalige Möglichkeit, ihre Nachbarschaft neu zu entdecken. Renommierte Hotelbetriebe bieten Übernachtungen inklusive Frühstück ab 50 Euro pro Doppelzimmer an. So wird der vermeintlich graue November zur erholsamen Urlaubszeit in der eigenen Stadt. Gäste entdecken die Unbekümmertheit und die Vorzüge eines Hotelaufenthalts von Hamburgern für Hamburger.

Karrierechancen in der Hotellerie kennenlernen

Zahlreiche spannende Berufsfelder aus der Hotelbranche warten auf Schüler, Hochschulabsolventen und Quereinsteiger. Vom 8. bis zum 11. November öffnen Hamburger Hotels ihre Türen auch für Neugierige und ermöglichen tiefe Einblicke hinter die Kulissen und den Besuchern somit die Chance, vielleicht verborgene Talente zu entdecken. Über 5.000 Arbeitsplätze für kreative Köpfe, Marketing-Experten, Verkaufsgenies und Küchenhelden bietet die Hotelstadt Hamburg. Zahlreiche Vorträge, Workshops und Seminare vertiefen jedes Interesse an der Hotellerie.

Hotels als kulinarischer Hotspot

Besonders in einer Metropole wie Hamburg sind Hotels weit mehr als nur ein Schlafplatz. Die Küchenchefs arbeiten mit Hochdruck an neuen Kreationen und hochwertigem Essgenuss für ihre Gäste. In diesen Genuss können Hamburger im November zu besonderen Konditionen kommen, wenn die Hotels mit Dinner, Tea-Time, Wein-Tasting oder Kochkursen Kulinarik erlebbar machen.

In ganz Hamburg haben sich bereits viele Hotels dieser Initiative angeschlossen, um sich den Bewohnern dieser lebhaften Stadt zu öffnen. Entspannung suchen und vielleicht einen neuen Arbeitgeber finden – das gibt es nur bei „Deine Stadt. Deine Hotels.“.

Weitere Infos unter: www.deinestadt-deinehotels.de