Fußball

Fußball-Verband und Lotto Hamburg verlängern Kooperation

Hamburg. Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) und Lotto Hamburg haben ihre Zusammenarbeit bis 2021 verlängert. Wie die Lotto Hamburg GmbH dazu am Mittwoch weiter mitteilte, wurde der bisherige Oddset-Pokal mit Saisonbeginn in Lotto-Pokal umbenannt. Anlass war die kürzlich erfolgte Einstellung des Sportwetten-Angebots Oddset, hieß es in der Mitteilung weiter.

"Im Rahmen unserer Sportförderung erreichen wir über den Hamburger Amateur-Fußball so über 450 Vereine mit gut 180 000 Aktiven", sagte Torsten Meinberg. Wie der Lotto-Geschäftsführer betonte auch Dirk Fischer, dass über die Prämien im Lotto-Pokal noch mehr Geld an die Vereine fließen wird. "Die Zusammenarbeit mit der Förderung der Pokalwettbewerbe, die seit Anfang der 1980er-Jahre besteht, ist ein wichtiger Bestandteil, um unsere Vereine finanziell unterstützen zu können", betonte der HFV-Präsident.