Migration

FC St. Pauli demonstriert für freie Seenotrettung

Mitglieder der Segelabteilung des  FC St. Pauli demonstrieren mit mehreren Bannern mit den Aufschriften "Sea Rescue Is Not A Crime!", "Schafft sichere Häfen!" und "Stoppt das Sterben im Mittelmeer!" an der Außenalster für die freie Seenotrettung im Mittelmeer.

Mitglieder der Segelabteilung des FC St. Pauli demonstrieren mit mehreren Bannern mit den Aufschriften "Sea Rescue Is Not A Crime!", "Schafft sichere Häfen!" und "Stoppt das Sterben im Mittelmeer!" an der Außenalster für die freie Seenotrettung im Mittelmeer.

Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Die Segelabteilung des Kiez-Vereins zog mit Transparenten, Flaggen und Bannern zur Alster. Protest an Land und auf dem Wasser.