Verkehr

Neue Fahrkartenautomaten an der Hamburger U3

Hamburg. An der U3-Haltestelle Barmbek testet die Hamburger Hochbahn ab sofort neue Fahrkartenautomaten. Zwei weitere Prototypen werden Ende Mai an den U-Bahn-Haltestellen Hoheluftbrücke und Kellinghusenstraße installiert, wie die Hochbahn am Donnerstag mitteilte. Die neuen Automaten sollen den Kunden einen besseren Service bieten. Unter anderem könnten Fahrziele durch eine Kartenansicht komfortabler ausgewählt werden, hieß es. Denkbar sei in Zukunft auch die Einrichtung eines Videochats. Nach Abschluss des Probebetriebs in diesem Sommer sollen schrittweise über 200 der rund 400 Fahrkartenautomaten ausgetauscht werden.