Brände

Ahrenloher Moor brennt zum vierten Mal

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug.

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug.

Foto: dpa

Tornesch. Im Ahrenloher Moor bei Tornesch im Kreis Pinneberg ist am Donnerstag erneut ein Feuer ausgebrochen. Es sei das vierte Mal innerhalb der vergangenen zehn Tage, teilte die Feuerwehr mit. Diesmal war den Angaben zufolge eine 200 mal 200 Meter große Fläche betroffen. Mehrere Stunden lang löschten die freiwilligen Feuerwehren Tornesch und Ellerhoop den Brand. In dem betroffenen Gebiet brannten vor allem trockenes Gras und Bäume. Laut Feuerwehr ist diese Art Feuer besonders gefährlich, weil sich die Glut tief in den torfigen Boden hineinfrisst. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.