Tourismus

St. Peter-Ording startet in den Sommer

Mit Strandkörben auf dem Rücken laufen Mitarbeiter über den Nordseestrand.

Mit Strandkörben auf dem Rücken laufen Mitarbeiter über den Nordseestrand.

Foto: dpa

St. Peter-Ording. Rechtzeitig vor dem Osterwochenende startet St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) in die Sommersaison. Am Mittwoch werden die Toiletten in den Pfahlbauten am Strand geöffnet, wie eine Sprecherin der Tourismus-Zentrale am Dienstag sagte. Auch die Strandkorbvermieter werden wieder ihren Geschäften nachgehen. An den Badestellen werden Rettungsschwimmer für die Sicherheit der Gäste sorgen. Mit einer Wassertemperatur um acht Grad lädt die Nordsee jedoch noch nicht wirklich zum Baden ein. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Mittwoch in der Region Sonne mit milden 14 Grad. Dazu soll vorübergehend ein in Böen frischer bis starker Ostwind wehen.