Hamburg

Schlechte Luft: Wetterlage lässt Feinstaubbelastung steigen

Wetter in Hamburg: Milde Temperaturen, viele Wolken am Himmel, kaum Wind: Hoch "Hannelore" ist Grund für die schlechte Luftqualität in der Hansestadt (Archivbild).

Wetter in Hamburg: Milde Temperaturen, viele Wolken am Himmel, kaum Wind: Hoch "Hannelore" ist Grund für die schlechte Luftqualität in der Hansestadt (Archivbild).

Foto: picture alliance / dpa / Daniel Reinhardt

An neun von 15 Hamburger Messstationen ist die Luftqualität ausreichend, an zwei Stationen mangelhaft. Grund ist Hoch "Hannelore".