Hamburg. Der Journalist Theo Sommer über Chinas Aufstieg – dieser ist in der Geschichte einzigartig und schürt Konflikte mit den USA.

Es gibt nur wenige Journalisten, die China so gut kennen wie Theo Sommer. Der langjährige Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“ hat das Land der Mitte vor 44 Jahren erstmals bereist – und seitdem immer wieder. Nun hat er sein Buch „China First – die Welt auf dem Weg in chinesische Jahrhundert“ veröffentlicht. Gewidmet hat er es seinen sechs Enkeln, die das chinesische Jahrhundert erleben werden.

Hamburger Abendblatt: Wir sitzen hier im Herzen Hamburgs und sprechen über China. Sind wir Hamburger eigentlich in besonderer Weise mit China verbunden?