Hamburg

Langsame Justiz

Im Mai 2015 waren die wegen Totschlags verurteilten Cousins Hakan und Ali Y. aus der U-Haft entlassen worden. Im Zuge der Revision sei es, so das OLG, zu einer vermeidbaren Verfahrensverzögerung gekommen.

Im Oktober 2015 wurde Mehmet Y., angeklagt wegen versuchten Totschlags, entlassen, weil das Gericht wegen Überlastung den Beginn des Prozesses zu spät angesetzt habe.

Im Oktober 2017 kam ein 51-jähriger Totschläger auf freien Fuß. Das Gericht habe die 25 Prozesstage nicht eng und damit zügig genug terminiert.