Gastgewerbe

Gastro-Messe "Internorga" startet mit 1300 Ausstellern

Aussteller bauen in den Messehallen vor Beginn der Messe ihre Stände auf.

Aussteller bauen in den Messehallen vor Beginn der Messe ihre Stände auf.

Foto: dpa

Hamburg. Die Hamburger Gastro-Messe "Internorga" startet am Freitag (10.00 Uhr) in den Hamburger Messehallen. Rund 1300 Aussteller aus 25 Ländern wollen dort vom 9. bis 13. März die Trends der Branche vorstellen.

In Schalen angerichtete Speisen werden laut Food-Trendforscherin Karin Tischer 2018 ein neuer Hit in der Gastronomie. "Das beginnt beim Frühstück mit Smoothie-Bowls, über pikante Bowls, Salat-Bowls, alles querbeet", sagte sie vor der Eröffnung der Gastronomie- und Hotellerie-Fachmesse "Internorga" in Hamburg. Im Forum "Pink Cube" werden von Tischer und ihrem Team in Vorträgen und Führungen zudem weitere Neuheiten der Branche gezeigt. Neben der Gastronomie und Hotellerie werden auch die Gemeinschaftsverpflegung sowie das Bäcker- und Konditorgewerbe vertreten sein.