Hamburg. Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt nennt auf der Landesmitgliederversammlung zentrale Wahlziele. Gallina im Amt bestätigt.

Die Hamburger Grünen haben sich dafür ausgesprochen, dass die Stadt Hamburg in der übernächsten Woche eine geeignete Fläche für ein Protestcamp der G20-Gegner bereitstellt. Voraussetzung dafür sei ein zuverlässiger Veranstalter und dass die Sicherheit und Hygiene in dem Camp gewährleistet sei, heißt es in einem Beschluss, der am Sonnabend von der Landesmitgliederversammlung verabschiedet wurde.