Demonstration

150 Menschen protestieren nach Polizeischüssen in St. Georg

Die Demonstranten, die Spruchbänder mit Aufschriften wie „Here is not America – stop shooting us“ hochhalten, ziehen am Mittwochabend durch St. Georg

Foto: Michael Arning

Die Demonstranten, die Spruchbänder mit Aufschriften wie „Here is not America – stop shooting us“ hochhalten, ziehen am Mittwochabend durch St. Georg

Vor einer Woche schoss ein Polizist in St. Georg auf einen bewaffneten Ghanaer. Linken-Politiker spricht von "Hinrichtungsversuch".

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.