Fuhlsbüttel

Rekord: Mehr als 16 Millionen Passagiere am Hamburg Airport

Bei dem 16-millionsten Passagier handelt es sich um Julia Erkes-Barialai aus Hamburg, die mit ihrem Mann Roshan und den Töchtern Lina (vier Jahre) und Frida (zwei Jahre) mit easyJet nach Neapel reiste

Bei dem 16-millionsten Passagier handelt es sich um Julia Erkes-Barialai aus Hamburg, die mit ihrem Mann Roshan und den Töchtern Lina (vier Jahre) und Frida (zwei Jahre) mit easyJet nach Neapel reiste

Foto: Hamburg Airport

In 2016 flogen 3,3 Prozent mehr Fluggäste ab oder über Hamburg als im Vorjahr. Flughafen-Chef: "Mobilitätsbedürfnis wächst."

Hamburg. Rekord in Fuhlsbüttel: Am Hamburger Flughafen ist am Dienstag erstmals die Marke von 16 Millionen Passagieren pro Jahr überschritten worden. Bei dem 16-millionsten Passagier handelt es sich um Julia Erkes-Barialai aus Hamburg, die mit ihrem Mann Roshan und den Töchtern Lina (vier Jahre) und Frida (zwei Jahre) mit easyJet nach Neapel reiste. Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler empfing die überraschten Passagiere beim Check-in.

Bis Ende 2016 wird laut Hochrechnungen ein Passagieraufkommen von circa 16,12 Millionen Passagieren am Hamburger Flughafen erwartet. Im Vergleich zu 2015 verzeichnet Hamburg Airport damit ein Passagierwachstum von rund 3,3 Prozent.„ Dieses positive Ergebnis konnten wir nur durch die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Fluggesellschaften erreichen. Die Passagierzahlen zeigen, dass das Mobilitätsbedürfnis in Hamburg und ganz Norddeutschland weiter wächst", so Eggenschwiler.