St. Pauli Kirche

Trauerfeier für getöteten IS-Kämpfer auf St. Pauli geplant

Der junge Hamburger war in der salafistischen Szene als "Bilal" bekannt. Vergangenes Jahr wurde er in Syrien getötet

Der junge Hamburger war in der salafistischen Szene als "Bilal" bekannt. Vergangenes Jahr wurde er in Syrien getötet

Foto: Landesamt für Verfassungschutz

Florent wuchs auf St. Pauli auf und wurde im vergangenen Jahr in Syrien getötet. Pastor plant Gottesdienst mit Christen und Muslimen.