Hamburg-Öjendorf

Polizei fängt Zirkus-Pony auf der Autobahn ein

Die Beamten hätten das Pony einfangen und wieder auf eine Weide gebracht (Symbol)

Die Beamten hätten das Pony einfangen und wieder auf eine Weide gebracht (Symbol)

Foto: dpa

Ein Autofahrer teilte der Polizei mit, dass ein Pony mitten auf der Auffahrt zur A1 stehe. Das Tier war offenbar aus einem Zirkus entwischt.

Hamburg.  Ein Pony hat sich am Samstagmorgen auf eine Autobahnauffahrt bei Hamburg-Öjendorf verirrt und dadurch den Verkehr behindert. Ein Autofahrer teilte der Polizei mit, dass das Tier mitten auf der Auffahrt zur A1 stehe, sagte ein Polizeisprecher.

Die Beamten hätten daraufhin das Pony einfangen und wieder auf eine Weide gebracht. Es sei zuvor möglicherweise aus einem in der Nähe liegenden Zirkus entwischt. Weder das Pony, noch der Autofahrer wurden bei dem Vorfall verletzt.