Hamburg

Zur Person

Berj Baghdee Sar, 31, stammt aus der syrischen Hauptstadt Damaskus, wo er nach einem Wirtschaftsstudium als Wirtschaftsprüfer bei einer Bank gearbeitet hat. Im Frühjahr 2014 floh er, seit knapp 1,5 Jahren lebt er in Hamburg.

Das NDR-Magazin „Zapp“ berichtet heute ab 23.20 Uhr über Berj Bagh­dee Sars Arbeit beim Abendblatt.