„XY...ungelöst“

Angriff auf Chinesin – Polizei entlarvt Zeugen als Lügner

Hamburg. Eine Woche nach der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ zum Angriff auf eine chinesische Touristin am Hühnerposten hat die Polizei noch keine neuen Erkenntnisse zu der Tat. Die Auswertung der Anrufe habe zunächst keine sachdienlichen Hinweise erbracht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Ein junger Zuschauer, der sich nach der Ausstrahlung des Fernsehbeitrags als angeblicher Zeuge gemeldet hatte, habe das Verbrechen am Hauptbahnhof in Wahrheit gar nicht beobachtet.