Winterspiele

IOC mahnt Macher in Pyeongchang zu mehr Eile

Lausanne. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) treibt die Macher der Olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang zur Eile an. Nach einem zweitägigen Prüfungstermin bescheinigte die Chefin der IOC-Koordinierungskommission, Gunilla Lindberg, dem Organisationskomitee (POCOG) „gute Fortschritte“. Vor den geplanten Testläufen 2016 werde die Zeit in einigen Bereichen jedoch knapp.