Hamburg

Beamte setzen Wasserwerfer gegen Blockupy-Protestler ein

Nach dem Protest von rund 1000 Demonstranten gegen Kapitalismus, kam es unweit der Elbphilharmonie zu Auseinandersetzungen zwischen 150 Linksextremisten und der Polizei. Böller flogen, die Beamten setzten Schlagstöcke und Wasserwerfer ein.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.