Hafenbahn

Hamburger Hafen setzt bei Gütertransport auf die Bahn

Im vergangenen Jahr sind laut Hafenbehörde 41,5 Millionen Tonnen Güter auf der Hafenbahn bewegt worden - das ist deutlich mehr als noch im Vorjahr.

Hamburg. Der Hamburger Hafen setzt noch stärker als bisher auf den Gütertransport mit der Bahn. Im vergangenen Jahr seien in Europas größtem Eisenbahnhafen 41,5 Millionen Tonnen Güter auf der Hafenbahn bewegt worden, teilte die Hafenbehörde HPA am Donnerstag in der Hansestadt mit.

Das sei gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um fünf Prozent und damit ein neues Rekordergebnis. Auch im Containerverkehr per Bahn erreichte der Hamburger Hafen mit 2,1 (Vorjahr: 2,0) Millionen Standardcontainern (TEU) ein neues Rekordniveau. Diesen Weg wolle der Hafen fortsetzen.