Olympia in Hamburg: Stadien sollen 600 Millionen Euro kosten

Hamburg. Die Diskussion über Hamburgs Olympiapläne hält an. Günter Ploß, Präsident des Hamburger Sportbundes, sagt: „Zunächst einmal muss der Deutsche Olympische Sportbund erklären, ob er sich für die Spiele 2024 bewerben will. Das klären wir gerade.“ Ein Vorteil Hamburgs: Viele Sportstätten sind olympiareif. Olympiastadion, Schwimmhalle und Radstadion müssten aber neu gebaut werden. Kosten: rund 600 Millionen Euro.