Der verurteilte Hamburger Sexualstraftäter Olaf R. sitzt erneut in Untersuchungshaft. Offenbar lautet der Vorwurf erneut auf sexuellen Missbrauch. Ihm werden zwei Straftaten im März und April vorgeworfen. Die Ermittlungen laufen.

Hamburg. Der Name Olaf R. ist der Hamburger Justiz schon lange ein Begriff. Regelmäßig geriet der 68-Jährige in den vergangenen 30 Jahren mit dem Gesetz in Konflikt. Nun ist der verurteilte Kinderschänder wieder verhaftet worden. Er sitzt in der Untersuchungszelle. Offenbar lautet der Vorwurf erneut: sexueller Missbrauch.