Hamburg

Lindenberg sticht wieder in See - „Rockliner 3“ startet 2014

Von Hamburg aus soll es fünf Tage lang über Oslo nach Kopenhagen und zurück nach Kiel gehen. We rock the ocean und gucken, was hinterm Horizont abgeht“, schreibt Lindenberg.

Hamburg. Deutschrocker Udo Lindenberg will mit seinen Fans wieder in See stechen. Der 67 Jahre alte Musiker startet 2014 den „Rockliner 3“, wie er auf seiner Internetseite ankündigte. Von seiner Wahl-Heimat Hamburg aus soll es fünf Tage lang über Oslo nach Kopenhagen und zurück nach Kiel gehen. Das Bordprogramm werde voll und ganz auf Panik-Rock abgestimmt: Konzerte, Vorträge von Rock-Experten, Workshops und Jamsessions.

„Alle Experten an Bord! We rock the ocean und gucken, was hinterm Horizont abgeht“, schrieb Lindenberg („Hinterm Horizont“), der dafür ein Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises entern will.

Auf seiner ersten Reise dieser Art war er im 2010 mit 2000 Fans an Bord beim Hamburger Hafengeburtstag eingelaufen. Mehr als 100 Hobbygitarristen standen an der Reling und spielten mit ihm „Candy Jane“. Vor kurzem hatten auf der „Full Metal Cruise“ auch 2000 Heavy-Metal-Fans die Meere gerockt.