Bildung

Sozialverband setzt sich für Erhalt der Schulbibliotheken ein

Projekt Schulbibliotheken soll aus finanziellen Gründen eingestellt werden. Dabei sei frühes Lesen "die Grundlage für jede weitere Ausbildung".

Hamburg. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) setzt sich für den Erhalt der Schulbibliotheken ein. Frühes Lesen sei "die Grundlage für jede weitere Ausbildung" sagt Klaus Wicher, Vorsitzender des SoVD. Er erinnert daran, dass der Senat die Zahl der Jugendlichen ohne Schulabschluss reduzieren will. "Gerade wer von Fachkräftemangel redet, muss daran denken, alle Ressourcen früh zu nutzen." Das Modellprojekt Schulbibliotheken soll, wie berichtet, aus finanziellen Gründen eingestellt werden.