Porsche, Mercedes, Audi

Brandanschlag im feinen Harvestehude

abendblatt.de

An der Abteistraße in Harvestehude gingen in der Nacht fünf Autos in Flammen auf - darunter ein Porsche 911, Mercedes SLK sowie ein Audi A6.

Hamburg. In der Nacht sind an der Abteistraße in Harvestehude fünf Autos von bislang unbekannten Tätern in Brand gesteckt worden. Gegen 3 Uhr beobachtete eine Anwohnerin aus ihrem Küchenfenster, wie ein Porsche 911 plötzlich in Flammen aufging und alarmierte sofort Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte entdeckten beim Eintreffen noch vier weitere brennende Autos - darunter ein Audi A6 sowie ein Mercedes SLK - und löschten die Feuer.

Ein sechstes Fahrzeug wurde durch die Hitzeentwicklung stark beschädigt. Die Sofortfahndung der Polizei mit zahlreichen Streifenwagen verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nun Zeugen und hat auf weiterführende Hinweise eine Belohnung von bis zu 20.000 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

In Hamburg sind nach Polizeiangaben bislang in diesem Jahr 250 Brandstiftungen an Autos registriert worden, im vergangen Jahr waren es von Januar bis November 130 Taten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg