Lexikon

Sprechen Sie Hamburgisch? (357)

D: Döns

Döns ist hamburgisch für (gute) Stube. Ich kenne den Ausdruck aus einem Gedicht des Finkenwerder Schriftstellers Rudolf Kinau, in dem ein Vers lautet: Un denn - wenn 't Heilig-Obend ward / so in de Schummeree / ganz still in uns lütt Döns to stohn / bi Vadder an de Knee. So löst "lütt Döns" wohl nicht nur bei mir das Empfinden von Geborgenheit und Gemütlichkeit aus, kein Wunder also, wenn Gastronomen ihren Kneipen diesen Namen geben.

Beste Grüße,

Olaf Haselhorst