Ochsenzoll

Klinikum Nord wegen Brand teilweise evakuiert

Wegen eines Brandes mussten am Dienstagabend 65 Patienten des Klinikums Nord, Betriebsteil Ochsenzoll, an der Langenhorner Chaussee ihre Stationen verlassen.

Nach Angaben der Feuerwehr war ein Wäschecontainer im Erdgeschoss eines zweigeschossigen Nebengebäudes in Flammen aufgegangen. Das Personal habe die Patienten vorsorglich in Sicherheit gebracht. Sie konnten nach Beendigung der Löscharbeiten wieder auf ihre Stationen zurückkehren. 72 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Ursache für das Feuer und die Schadenshöhe waren zunächst unbekannt, die Polizei ging aber von Brandstiftung aus.