Komiker tauft feuerrote Dahlie

"Otto Waalkes" blüht jetzt in Altona

"Otto Waalkes" blüht seit Donnerstag feuerrot im Hamburger Dahliengarten. Zwischen weiteren Dahlien mit Namen von Prominenten wie Steffi Graf, Franz Beckenbauer und Jan Ullrich befindet sich die Kaktus-Dahlie in guter Gesellschaft.

"Da bin ich sehr stolz drauf", sagte der Entertainer Waalkes, der die neue Züchtung mit Elbwasser selbst auf seinen Namen taufte. Auf die Frage ob er selbst ein Blumenfreund sei, sagte der 60-Jährige: "Wir hatten schon immer Blumen. Wenn ich gewusst hätte, dass ich einer Dahlie einmal meinen Namen geben darf, hätte ich sie früher ein bisschen behutsamer behandelt und vielleicht auch öfter gegossen."

Die "Otto Waalkes"-Dahlie wurde 2005 von dem Österreicher Peter Haslhofer aus St. Pankraz gezüchtet. Sie kann bis zu 130 Zentimeter groß werden und blüht bis zu den ersten Herbstfrösten.

In Europas ältestem Dahliengarten wachsen 628 verschiedene Dahlien-Sorten, darunter viele Raritäten und Weltpremieren. Rund 300 000 Gartenfreunde besuchen den Dahliengarten in jeder Saison, um die farbenprächtigen Pflanzen zu bewundern.