St. Georg

Zwei flüchtige Straßenräuber festgenommen

Die Polizei hat heute Nacht gegen 2.15 Uhr zwei Polen (31, 32) festgenommen, die verdächtig werden, einen 48-jährigen Mann in der Adenauerallee bestohlen zu haben.

Die beiden Tatverdächtigen hatten das 48 Jahre alte Opfer nach Bargeld gefragt. Der Geschädigte hatte dann zunächst abgelehnt, kurz danach aber doch etwas Kleingeld rausgegeben. Den beiden mutmaßlichen Tätern reichte die Summe jedoch nicht und sie forderten mehr Geld. Als der Geschädigte das ablehnte und gehen wollte, schubsten ihn die beiden Männer, rissen ihm die Hosentasche ab und raubten seine Geldbörse. Darin befanden sich rund 45 Euro. Das geleerte Portemonnaie gaben sie dem Geschädigten zurück. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Kreuzweg.

Der 48-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei. Diese fahndete nach den beiden Flüchtigen und konnte sie wenig später vorläufig festnehmen. Das Raubgut sowie zwei Briefchen Heroin wurden sichergestellt. Die angetrunkenen Tatverdächtigen wurde eine Blutprobe entnommen, anschließend wurden sie dem Haftrichter vorgeführt.