WM-Flair beim "Tag der Legenden" - Fußball-Stars am Millerntor

Ein Hauch vom WM-Sommermärchen 2006 zieht am Sonntag durch Hamburg

Hamburg. Zu Reinhold Beckmanns Benefiz-Fußballspiel "Tag der Legenden" werden der deutsche und der französische WM-Bus zahlreiche prominente Fußballer ans Millerntor bringen. Namhafte Spieler wie Lothar Matthäus und Fredi Bobic wollen zum Match für den guten Zweck auflaufen, Stars wie Uwe Seeler, Rudi Völler oder Günter Netzer sind zu Gast, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Ebenfalls erwartet wird Horst Eckel, neben Ottmar Walter der letzte lebende Spieler des Weltmeister-Teams von 1954. Der Erlös geht an die von Beckmann gegründete Jugendinititaive NestWerk.