Der Nachtmarkt auf dem Spielbudenplatz

Wenn die Nacht fällt, herrscht auf dem Kiez Hochkonjunktur und das nicht nur im Rotlichtmilieu.

Seit dem 30. Juni öffnet auf dem Spielbudenplatz in der Zeit von 17 bis 23.30 Uhr an jedem Sonnabend der St.-Pauli-Nachtmarkt. Von der Second-Hand-Klamotte bis hin zu Büchern, Briefmarken und Münzen findet sich an den beleuchteten Pavillions ein buntes Sammelsurium für Nachtschwärmer in Shopping-Laune. Ein Kamera-Team war zur Markteröffnung am 30. Juni vor Ort. Hier sehen Sie, ob sich der nächtliche Einkaufsbummel gelohnt hat.