Zwischenruf

Was online nicht geht

Manchmal frage ich mich, warum ich überhaupt noch aus dem Haus gehen soll. Meine Weihnachtsgeschenke habe ich online geordert, ebenso könnte ich es...

Manchmal frage ich mich, warum ich überhaupt noch aus dem Haus gehen soll. Meine Weihnachtsgeschenke habe ich online geordert, ebenso könnte ich es mit Lebensmitteln machen und auf den Gang zum Supermarkt verzichten. Ich kann im Internet jederzeit die Weltlage beobachten, gucken, was für Wetter ist, mir prächtige Naturbilder ansehen oder mal eben per Webcam schauen, was auf Hamburgs Straßen los ist. Ich kann mit Leuten chatten, in Foren politisch diskutieren oder Musik hören. Aber meinen Milchkaffee in der kleinen Bäckerei lasse ich mir trotzdem nicht nehmen. Manchmal kommen Bekannte vorbei, setzen sich für einen Latte macchiato zu mir, und wir reden Aug in Aug. Da kann das Internet nicht mithalten.