Anzeige
Kulturtipp für Hamburg:

Theater Privat: Das Sommer-Programm '22

Foto: Kyle Head / Unsplash

Klingt nach einer Menge Sommer-Spaß: Das Programm, mit dem die Privattheater der Stadt durch die warme Jahreszeit reisen, ist ein abwechslungsreicher Reigen musikalischer und schauspielerischer Highlights, die Urlaubstage und Auszeiten verschönern.

Gehen Sie auf Tour durch die Hamburger Theaterlandschaft und entdecken Sie auf Schritt und Tritt Gastspiele mit Gute-Laune-Garantie!

Maritimes Flair ins Ohnsorg-Theater bringen die fünf „Leichtmatrosen“ der Gruppe „Albers Ahoi!“ Die jungen Musiker präsentieren eine mitreißend-schräge Revue, gespickt mit Shantys wie „Nimm mich mit, Kapitän“, „La Paloma“ und dem Dauerbrenner „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“. Evergreens zum Mitsingen haben auch die fabelhaften Musik-Comedians von „Bidla Buh“ im Gepäck. Drei Musiker, die – elegant in Frack und Lackschuhen – als ungleiche Brüder die Stimmung im Theatersaal anheizen.

Zu einer Zeitreise erwarten Sie am Ernst Deutsch Theater die jungen Tänzerinnen und Tänzer aus John Neumeiers Bundesjugendballett. In ihrem Projekt „Die Unsichtbaren“ geht es um Musik- und Tanzstile der 1920er- und 1930er-Jahre – und um den Einfluss der Nationalsozialisten auf Kunst, Künstlerinnen und Künstler.

Prominente Darstellerinnen und Darsteller tummeln sich an der Komödie Winterhuder Fährhaus auf dem Boulevard der Beziehungskomödien. Claudia Rieschel („Das Traumschiff“, „Merz gegen Merz“) gefährdet in „Helga hilft“ als wohlwollende Verwandte fast den Familienfrieden. Und Martin Armknecht (Ex- Lindenstraße“-Fiesling Robert Engel) erleben Sie in der bissigen Gesellschaftsfarce „Die Kehrseite der Medaille“

Auf Zeitreise durch 66 Jahre ESC-Geschichte geht das Theaterschiff mit seinem Programm „12 Punkte für Europa – Die ESC-Show“. Ihre Gastgeber – Schauspieler und Sänger Tim Grobe und Musiker Dietmar Loeffler – präsentieren Ihnen Perlen des weltgrößten Musikwettbewerbs, darunter Megahits wie „Waterloo“ und „Merci Chéri“, aber auch musikalische Überraschungen und Geschichten rund um den ESC. Riesenspaß? Garantiert!

Am St. Pauli Theater sind die Macher turbulenter Unterhaltung zurück. Wer in den Vorjahren Riesenspaß an „The Play That Goes Wrong!“ hatte, kann sich jetzt auf die „Komödie mit Banküberfall“ freuen. Abermals „ein artistisch-turbulenter Unfug à la Monty Python mit komödiantischen Seitenhieben auf Filmgenres vom Ausbrecherdrama bis zum High-Tech-Action-Movie. Und vielen groovigen Songs im Stil der 60er-Jahre.“

Endlich auch in Hamburg angekommen ist „Velvet“. Die international gefeierte Show mit Akrobatik, Tanz und Gesang: Garantiert ein spektakuläres Erlebnis für alle Sinne im legendären HANSA-Theatersaal.

Fernweh? Am Schmidt Theater bringt Sie „Der letzte Ritt nach San Fernando“ direkt in den wilden Westen. Ein pralles Vergnügen unter schießwütigen Sheriffs und einer frustrierten Bar-Sängerin, präsentiert vom mitreißenden Erfolgsduo Carolin Fortenbacher und Nik Breidenbach.

Eine unheimliche Gestalt holt sich das Imperial Theater ins Haus: „DRACULA“, eine mit Gänsehaut-Momenten gespickte Inszenierung des viktorianischen Gruselklassikers um blasse und blutdurstige Figuren …

Genießen Sie Ihren Theatersommer 2022!

Als Info:

Auf Ihren Wegen durch die hanseatische Theaterszene begleiten Sie gern die Theatergemeinde Hamburg sowie inkultur, Deutschlands größte Besucherorganisation, damit Sie in den einzelnen Spielstätten Ihren Lieblingsplatz finden!

   
   

Die einzelnen Theater auf einen Blick:

• Allee Theater-Hamburger Kammeroper: www.alleetheater.de

• Altonaer Theater: www.altonaer-theater.de

• Ernst Deutsch Theater: www.ernst-deutsch-theater.de

• The English Theatre: www.englishtheatre.de

• Hamburger Kammerspiele: www.hamburger-kammerspiele.de

• Hamburger Volksbühne e.V.: www.inkultur.de

• Harburger Theater: www.harburger-theater.de

• Imperial Theater: www.imperial-theater.de

• Komödie Winterhuder Fährhaus: www.komoedie-hamburg.de

• Ohnsorg-Theater: www.ohnsorg.de

• Schmidt Theater, Schmidts Tivoli & Schmidtchen: www.tivoli.de

• St. Pauli Theater: www.st-pauli-theater.de

• Theater für Kinder: www.alleetheater.de

• Theatergemeinde Hamburg: www.theatergemeinde-hamburg.de

• Theaterschiff Hamburg: www.theaterschiff.de