Anzeige
Kulturtipp für Hamburg:

Theater Privat: Das Programm im Juni

Theater-Fans können sich auf das Juniprogramm der Hamburger Theater freuen.

Theater-Fans können sich auf das Juniprogramm der Hamburger Theater freuen.

Foto: Paolo Chiabrando / Unsplash

Tolle Sache! Ob Sie sich nun in der vielseitigen und bunten Theaterszene Hamburgs umsehen oder mal einen Blick über den Tellerrand hinaus in die überregionale Theaterlandschaft werfen möchten – im Juni ist beides möglich!

Die Privattheatertage haben sich in Hamburg als Kultur-Highlight am Ende der Saison etabliert – übrigens völlig zu Recht, denn das Festival steht für außergewöhnliche Theatererlebnisse. Zwölf herausragende Inszenierungen – Komödien, Zeitstücke und (moderne) Klassiker, ausgewählt von einer neunköpfigen Kompetenzjury – bilden den Reigen der Gastspiele, die in den bundesweiten Wettbewerb um die Monica-Bleibtreu-Preise gehen.

Eröffnet werden die zehnten Privattheatertage am Altonaer Theater mit der Komödie „Automatenbüfett“ von Anna Gmeyner, eines wiederentdeckten Stücks aus den 1930er-Jahren. Ebenfalls auf den Festival-Spielplan geschafft hat es z.B. die Theaterei Herrlingen, die mit einer Dramatisierung des Bestsellerromans „Altes Land“ von Erfolgsautorin Dörte Hansen anreist, sowie die Bühne Cipolla, die ihre aktuelle Inszenierung „Keller“ nach Fjodor Dostojewski zeigt: feinstes Figurentheater mit Livemusik. Gespielt wird an verschiedenen Hamburger Bühnen. Für „Clockwork Orange“ etwa konnte das English Theatre als Aufführungsort gewonnen werden, obwohl das Stück natürlich in deutscher Sprache gezeigt wird. Andere Festivalhäuser sind in diesem Jahr das Monsun Theater, die Komödie Winterhuder Fährhaus und das Allee Theater. Die Abschluss-Gala samt Preisverleihung steigt an den Kammerspielen.

Attraktive Inszenierungen und Projekte aber finden Sie an allen Spielstätten der Stadt. Ballettbegeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf ausdrucksstarke Auftritte der jungen Tänzerinnen und Tänzer aus John Neumeiers Bundesjugendballett freuen. In ihrem Projekt „Die Unsichtbaren“, zu sehen am Ernst Deutsch Theater, geht es um Musik- und Tanzstile der 1920er- und 1930er-Jahre – und um den Einfluss der Nationalsozialisten auf Kunst, Künstlerinnen und Künstler.

25 Jahre Hamburger Kammeroper! Ihr Jubiläum lässt die Bühne mit einem wahren Ohren- und Augenschmaus ausklingen: „Die Zauberflöte zweiter Teil“ nach dem Libretto-Fragment von Johann Wolfgang von Goethe und Musik aus Mozart-Opern sowie aus Werken von Gluck und Vivaldi.

Und ob Sie im Ohnsorg-Theater „Champagner to’n Fröhstück“ genießen, sich an der Komödie Winterhuder Fährhaus „Willkommen bei den Hartmanns“ fühlen, am St. Pauli Theater mit dem Beatles-Musical „All you need is love“ zu einer musikalischen Zeitreise durch die wilden 1960er-Jahre aufbrechen oder im Schmidt Theater vorbeischauen, wo in „Die Königs schenken nach!“ ein neues Musical-Abenteuer auf die Fans der Kultfamilie vom Kiez – und alle, die es werden wollen – wartet: Hinreißend gute Unterhaltung wird überall großgeschrieben!

Kabarett-Fans kommen mit „Mammon – Geld. Macht. Glück." auf dem Theaterschiff auf ihre Kosten, Liebhaber englischer Krimikomödien mit „Edgar Wallace: Die Tür mit den sieben Schlössern“ im Imperial Theater auf der Reeperbahn.

Lassen Sie sich überraschen!

Als Info:

Auf Ihren Wegen durch die hanseatische Theaterszene begleiten Sie gern die Theatergemeinde Hamburg sowie inkultur, Deutschlands größte Besucherorganisation, damit Sie in den einzelnen Spielstätten Ihren Lieblingsplatz finden!

   
   

Die einzelnen Theater auf einen Blick:

• Allee Theater-Hamburger Kammeroper: www.alleetheater.de

• Altonaer Theater: www.altonaer-theater.de

• Ernst Deutsch Theater: www.ernst-deutsch-theater.de

• The English Theatre: www.englishtheatre.de

• Hamburger Kammerspiele: www.hamburger-kammerspiele.de

• Hamburger Volksbühne e.V.: www.inkultur.de

• Harburger Theater: www.harburger-theater.de

• Imperial Theater: www.imperial-theater.de

• Komödie Winterhuder Fährhaus: www.komoedie-hamburg.de

• Ohnsorg-Theater: www.ohnsorg.de

• Schmidt Theater, Schmidts Tivoli & Schmidtchen: www.tivoli.de

• St. Pauli Theater: www.st-pauli-theater.de

• Theater für Kinder: www.alleetheater.de

• Theatergemeinde Hamburg: www.theatergemeinde-hamburg.de

• Theaterschiff Hamburg: www.theaterschiff.de