Kunst-Tipp

Bilkau spricht über „Selbstbildnis“ von Rées

Die Autorin Kristine Bilkau am 04.05.2015 im Schanzenviertel.

Die Autorin Kristine Bilkau am 04.05.2015 im Schanzenviertel.

Foto: Michael Rauhe

Bildbeschreibung.  Die in Hamburg lebende Schriftstellerin Kristine Bilkau („Die Glücklichen“) spricht in der Kunsthalle über ein Selbstporträt, das ihr besonders gut gefällt. Ihre Wahl fällt auf „Selbstbildnis“ von Anita Rées aus dem Jahr 1930. Sie spricht darüber mit Karin Schick, Leiterin der Sammlung Klassische Moderne.

Bildbeschreibung Mi 12.6., 19.00, Kunsthalle (U/S Hbf.), Glockengießerwall 5, Eintritt 14,-/10,-