Veranstaltungstipp

Lesung mit Artur Becker: Drang nach Osten

Artur Becker liest in der Bücherhalle Holstenstraße.

Artur Becker liest in der Bücherhalle Holstenstraße.

Foto: dpa / Uwe Zucchi

Lesung. Der aus Masuren stammende Autor Artur reist in die USA, um seinen Onkel Stanislaw zu besuchen. Der ehemalige Stalinist hatte 1945 Menschen gefoltert, darunter auch den Großvater des Autors. Artur Becker schreibt immer wieder über das komplexe deutsch-polnische Verhältnis.

Artur Becker liest Mi 12.6., 19.30, Bücherhalle Holstenstraße (S Holstenstraße), Norderreihe 5–7, Eintritt: „Zahle so viel du willst“