Konzert-Tipp

Konzert: Erinnerung an Anne Frank

ARCHIV - 07.06.2004, Niederlande, Amsterdam: Das jüdische Mädchen Anne Frank, das durch ihre Tagebuchaufzeichnungen im Versteck ihrer Familie in Amsterdam (Niederlande) während des Zweiten Weltkriegs bekannt wurde (undatiertes Archivfoto). Am 12. Juni wäre sie 90 Jahre alt geworden. (zu dpa "Anne Frank: Ein ganz besonderes Mädchen") Foto: -/ANP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 07.06.2004, Niederlande, Amsterdam: Das jüdische Mädchen Anne Frank, das durch ihre Tagebuchaufzeichnungen im Versteck ihrer Familie in Amsterdam (Niederlande) während des Zweiten Weltkriegs bekannt wurde (undatiertes Archivfoto). Am 12. Juni wäre sie 90 Jahre alt geworden. (zu dpa "Anne Frank: Ein ganz besonderes Mädchen") Foto: -/ANP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Foto: - / dpa

Konzert.  Heute wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden, aber sie starb bekanntlich bereits als Teenager im KZ Bergen-Belsen – als Jüdin von den Nazis ermordet. „Anne! Damit wir klug werden“ lautet das Motto des Brass-Oratoriums mit dem an sie erinnert wird. Der Erlös geht an die Anne-Frank-Foundation Basel.

Für Anne Frank Mi 12.6., 19.00, Melanchthonkirche (Bus 37), Ebert­allee 30, Eintr. frei, Spenden erbeten