Theater-Tipp

"Die Wehleider" – Jammern mit Niveau im Schauspielhaus

Merkwürdige Menschen sind es, die in einer Turnhalle kampieren.

Merkwürdige Menschen sind es, die in einer Turnhalle kampieren.

Foto: Kerstin Schomburg

Präzise Langsamkeit, musikalische Skurrilität und immer wieder auch hintergründige Gesellschaftskritik – Christoph Marthaler liefert verlässlich. Seine „Wehleider“ hatten schon 2016 Uraufführung im Schauspielhaus, jetzt ist der böse, lustige Abend wieder im Spielplan. Jammern auf höchstem Niveau.

„Die Wehleider“ Di 16.4. und Mo 27.5., 19.30 Uhr, Schauspielhaus (U/S Hbf.), Kirchenallee 39, Karten 10 bis 37 Euro unter T. 24 87 13