Theater-Tipp

"Die Wehleider" – Jammern mit Niveau im Schauspielhaus

Merkwürdige Menschen sind es, die in einer Turnhalle kampieren.

Merkwürdige Menschen sind es, die in einer Turnhalle kampieren.

Foto: Kerstin Schomburg

Präzise Langsamkeit, musikalische Skurrilität und immer wieder auch hintergründige Gesellschaftskritik – Christoph Marthaler liefert verlässlich. Seine „Wehleider“ hatten schon 2016 Uraufführung im Schauspielhaus, jetzt ist der böse, lustige Abend wieder im Spielplan. Jammern auf höchstem Niveau.

=tuspoh 0?

=tuspoh?‟Ejf Xfimfjefs”=0tuspoh? Ej 27/5/ voe Np 38/6/- 2:/41 Vis- Tdibvtqjfmibvt )V0T Icg/*- Ljsdifobmmff 4:- =b isfgµ#iuuqt;00xxx/tdibvtqjfmibvt/ef0ef`EF0ipnf# ujumfµ#Nfis Jogpt voe efo Wpswfslbvg gjoefo Tjf ijfs#?Lbsufo =0b?21 cjt 48 Fvsp voufs U/ 35 98 24