Kindernachrichten

Die Königin der Blumen

Sicher wärt ihr gerne König oder Königin.

Nicht nur auf Faschingsfesten. Denn obwohl die Monarchie in Deutschland abgeschafft ist und vom Volk gewählte Politiker regieren: Solch adlige Oberhäupter sind nicht nur meist reich und in ihrem Land einzigartig, sie treten glamourös in schönen Kleidern auf, sind begehrt und meist beliebt. Ebenso beliebt und schön erscheint auch die Orchidee, die daher auch als Königin unter den Blumen gilt und das Alpenveilchen als begehrteste Zimmerpflanze abgelöst hat.

Wahrhaft königlich und einzigartig ist auch ihre Vielfalt. Es gibt etwa 1000 Gattungen und rund 30.000 Arten von Orchideen. Keine andere Pflanzenfamilie bringt so viele Blütenformen und -farben hervor.

Die Blütengröße variiert von einigen Millimetern bis zu mehr als 20 Zentimetern. Das Farbspektrum reicht von zartem Weiß über Grün- und Blautöne bis zu kräftigen Rot- und Gelbtönen. Viele der Orchideenblüten sind mehrfarbig. Und durch Kreuzung der Arten werden immer neue Farbmischungen und -kombinationen geschaffen.

Orchideen sind leicht zu pflegen. Sie dürfen nur einmal pro Woche begossen werden und sollten nicht an einem nach Süden ausgerichteten Fenster stehen. Wer mehr wissen möchte über diese Königin der Blumen, kann den Artikel auf Seite 3 lesen und mit den Eltern zur Orchideenausstellung gehen, die die Orchideen-Freunde um Martin Kirsch organisiert haben.