Literatur-Tipp

Poetry-Slam mit Talentshow

Foto: Kulturkirche Altona

Literatur. Beim Poetry-Slam tragen die Slammer vor, was sie bewegt: Mit eigenen Texten lassen sie das Publikum an ihren Gedanken teilhaben. Vor der Finalrunde des Slams wird es auch eine Talentshow geben, die es Sängern, Akrobaten und Zauberern ermöglicht, ihr Können zu beweisen.

„Frei gesprochen?!“ Mi 26.9., 19.30, Kulturkirche Altona (S Holstenstraße), Bei der Johanniskirche 22, Karten ab 5,-