Gastro-News

Sternekoch Thomas Martin kocht beim Gourmet Festival

Thomas Martin kocht normalerweise im Jacobs Restaurant.

Thomas Martin kocht normalerweise im Jacobs Restaurant.

Foto: Marcelo Hernandez

Hamburger ist in Schleswig-Holstein dabei. Neue Plattform hilft bei der Restaurantsuche. Designhotel Ruby Lotti lädt zum Tee ein.

Hamburg. Ein Hamburger Zwei-Sterne-Koch ist beim 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival dabei. Eigentlich ist Thomas Martin verantwortlich für die Kulinarik im Hotel Louis C. Jacob an der Elbchaussee, aber am 15. und 16. Februar steht der Spitzenkoch im Berger’s Hotel & Landgasthof in der Nähe von Niebüll am Herd.

Es gibt noch Restkarten für die beiden Abende. Das Menü, das Thomas Martin kreiert hat und zubereitet, besteht unter anderen aus Wolfsbarsch, geschmorter Ochsenschulter und Trüffeln. Weitere Informationen gibt es unter
www.gourmetfestival.de.

Neue Plattform hilft im Netz bei der Suche nach Restaurant

Wer eine Party veranstalten will, findet per Google-Suche häufig nur die bekanntesten und großen Locations. „Wir haben eine Plattform entwickelt für die kleinen Lokale und Restaurants Hamburgs, die sich keine Anzeige bei Google leisten können“, sagt Maximilian Scholz.

Gemeinsam mit einem Freund entwickelte der E-Commerce-Experte die Plattform www.rebaloc.de. Sie soll Betreiber von Bars und Restaurants unkompliziert mit Kunden zusammenbringen.

Rebaloc funktioniert ungefähr wie MyHammer, also relativ einfach: Man klickt auf „Location suchen“. Gibt seine Wünsche ein (Datum, Budget, Ort, Essen/Getränke), bestätigt seine E-Mail-Adresse und erhält verschiedene Angebote von Locations. „So spart man sich viel Zeit“, erklärt Scholz. Außerdem kostet es den Suchenden nichts. Weil das Angebot ganz neu auf dem Markt ist, zahlen auch die Gastronomen bislang keinerlei Gebühren.

Designhotel Ruby Lotti lädt zum Tea for Two in die Bar

Das Ruby Lotti hat ein neues kulinarisches Angebot am Nachmittag. Noch bis Ende Februar wird in dem jungen Designhotel an der Düsternstraße 1 unweit der Stadthausbrücke „Tea for Two“ angeboten. Anlass ist die Eröffnung des Schwesterhotels Ruby Lucy in London.

Die britische Tee-Zeremonie wird täglich in der Bar des Hauses von 12 bis 17 Uhr präsentiert. Im Preis von 10,50 Euro sind eine Kanne Tee sowie Scones mit Clotted Cream und diverse Marmeladensorten enthalten. Außerdem wird ein Glas Prosecco gereicht. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Das Ruby Lotti wurde im Herbst 2018 in einem umgebauten Bürokomplex mit rund 300 Zimmern eröffnet. Die Bar mit Fleetblick ist täglich von 12 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Das Team lädt regelmäßig zu Abendveranstaltungen für Hamburger ein. Ab März gibt es wieder jeden Mittwoch von 17 bis 21 Uhr eine Aperitivo-Night.