Auch der HSV kann den 1. FC Nürnberg nicht knacken