Fahrschulen

Führerschein in nur zwei Wochen

Foto: Michael Rauhe

Wer es mit dem Führerschein eilig hat, ist bei der ACADEMY Fahrschule Wetjen in Hamburg-Sasel an der richtigen Adresse. Die Schule bietet einen sehr beliebten Intensivkurs an, der innerhalb von nur zwei Wochen absolviert werden kann.

Jeden Monat bietet die ACADEMY Fahrschule Wetjen einen Intensivkurs an, nicht nur in den Schulferien. „Der Kurs wird sehr gut angenommen. Er entspricht dem Trend, Zeit zu sparen“, sagt Bernd Wetjen, Inhaber der Fahrschule in Sasel sowie der Standorte Bramfeld, Poppenbüttel, Barmbek, Ahrensburg und Norderstedt.

Der Weg zum Führerschein in zwei Wochen sieht wie folgt aus. Der Kurs startet jeweils an einem Montag. Die Fahrschüler verbringen den ganzen Tag in den Räumlichkeiten der ACADEMY Fahrschule Wetjen. Vormittags steht der Theorieunterricht auf dem Programm. Am Nachmittag geht es auf die Straße oder es wird am Simulator geübt. Nach sieben Tagen Theorieunterricht sind die Schüler für die theoretische Prüfung zugelassen. Am zehnten oder elften Tag des Intensivkurses erfolgt schließlich die praktische Prüfung. „Durch den kurzen Zeitrahmen ist der Intensivkurs sehr effektiv“, sagt Bernd Wetjen, „wir können so eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis gewährleisten.“

Doch nicht nur der Intensivkurs steht bei den Fahrschülern der ACADEMY Fahrschule Wetjen hoch im Kurs. Auch die vielen innovativen Ideen wie unter anderem der Fahrsimulator erfreuen sich größter Beliebtheit. Bernd Wetjen war schon immer daran interessiert, seine Fahrschule auf dem neuesten Stand zu halten. Bei ACADEMY Fahrschule Wetjen in Hamburg-Sasel können die Fahrschüler alle Inhalte mit modernsten Methoden erlernen. „Wenn es Neuerungen auf dem Markt gibt, sind wir denen gegenüber immer sehr aufgeschlossen.“

Ob Fahrsimulator, „E-Driver School“ oder „Driverscam“, die Fahrschule ACADEMY Fahrschule Wetjen setzt in Sachen Moderne immer wieder neue Maßstäbe. Neben neuesten Technologien bauen Bernd Wetjen und sein Team vor allem auch auf eine individuelle Betreuung ihrer Fahrschüler. Leidet ein Schüler oder eine Schülerin unter Prüfungsangst, bietet die Schule Angstabbauseminare an. Diese können auch von Autofahrern in Anspruch genommen werden, die bereits einen Führerschein haben.

Um die Schüler optimal auszubilden, können Fahrschüler der ACADEMY Fahrschule einen Lerntest absolvieren, mit dem festgestellt werden kann, welchem Lerntyp sie entsprechen. Für jeden Schüler kann so ein Profil erstellt werden, das dem jeweiligen Fahrlehrer vorliegt. „So können unsere Lehrer sehr individuell auf ihren Schüler eingehen“, sagt Bernd Wetjen. Neue Ideen und individuelle Betreuung werden bei der Fahrschule ACADEMY Wetjen in Sasel schließlich groß geschrieben.