Verkehr

A 7 heute Nacht zwischen Stellingen und Eidelstedt gesperrt

Der Grund sind Überprüfungen von Elektronikteilen an der Decke des Tunnels Stellingen. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Hamburg. Für die Nacht zu Donnerstag hat die Hamburger Verkehrsbehörde eine kurzfristige Sperrung der A 7 angesetzt: Von 22 Uhr bis 5 Uhr ist die Autobahn in Richtung Norden zwischen Stellingen und Eidelstedt nicht befahrbar. Die Auffahrt Stellingen ist bereits ab 21 Uhr gesperrt. Autofahrer auf der A7 werden ab der Anschlussstelle Stellingen über die B4 (U35) zur Anschlussstelle HH-Eidelstedt geleitet. Das gilt auch für Fahrer, die in Stellingen in Richtung Norden auf die A 7 wollen.

Der Grund sind Wartungsarbeiten: An der Decke im Tunnel Stellingen müssen einzelne Elektronikkomponenten überprüft werden. Autofahrer auf der A7 werden an ab der Anschlussstelle Stellingen über die B4 (U35) zur Anschlussstelle HH-Eidelstedt geleitet. Nutzer, die in Stellingen auf die A7 Richtung Norden auffahren möchten, werden ebenso über die U 35 zur Anschlussstelle Eidelstedt geführt.