Sie komponierten die EM-Hymne

Von CAROLINE LAFRENZ

Wenn die deutsche Nationalmannschaft am kommenden Sonnabend gegen England kickt, werden die TV-Zuschauer den EM-Song "Here We Go Again" hören. Ein Gänsehaut-Lied, bei dem man die Fußballfans und ihre Freudengesänge im Stadion vor Augen hat. Komponiert wurde der Song an der Feldbrunnenstraße in Rotherbaum - von dem Duo Jan Krueger und Christian Wilkens.

Aus der Feder des bekannten Produzententeams ist ein ganzes Album entstanden: Die ARD-Sport-CD "Magic Voices - First Of All", die am kommenden Dienstag erscheint. Krueger (38) und Wilckens (36) erzählen, wie die Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender entstand: "Die drei großen Sportereignisse des Jahres - die Fußball-Europameisterschaft, die Tour de France und die Olympiade in Sydney - sollten musikalisch begleitet werden. Man entschied sich für uns."

Fünf Monate haben Jan Krueger und Christian Wilckens an dem Projekt gearbeitet - Tag und Nacht: "Es war unglaublich anstrengend, aber es hat uns Riesenspaß gemacht." Bei Komposition und Arrangement wurde das Augenmerk darauf gelegt, beim Zuschauer Emotionen zu wecken. "Eine wunderbare Aufgabe", schwärmt Krueger. "Beim Sport liegen große Gefühle wie Freude, Schmerz, Leid und Einsamkeit ganz nah beieinander. Das haben wir versucht, musikalisch umzusetzen", meinten die Komponisten.

Das musikalische "Dreamteam" hat nicht nur alle Stücke komponiert, produziert und gemischt - auch die Texte sind "made by" Krueger und Wilckens. Und den Song "Trust Yourself" singt Jan Krueger sogar selbst. Mitgewirkt haben bei den Sporthymnen über 100 Musiker und Sänger, den 50-köpfigen Chor "The Young Classics" hat Mike Steurenthaler dirigiert: "Wir hoffen, dass unsere Musik Gänsehaut-Garantie hat."

Kennen gelernt haben sich Christian Wilckens und Jan Krueger schon als Schüler - in den 80er-Jahren gründeten sie die Band "Channel 5", landeten mit "Isn't It You" (Krueger als Sänger und am Klavier, Wilckens als Saxophonist) einen großen Hit. Seit 1991 arbeiten sie zusammen, produzieren Werbemusik u. a. für Arcor, Merci, C & A, Bahlsen, die Deutsche Telekom und Eurocard. Bis heute haben sie über 750 Werbesongs geschrieben.

Bei der Europameisterschaft drücken die beiden HSV-Fans Erich Ribbeck und seinen Jungs ganz fest die Daumen. "Wenn wir die Vorrunde schaffen, atmen wir aber erst mal auf und sind zufrieden", seufzt Jan Krueger. In ihrer Freizeit kicken die Musiker nicht mehr. Jan Krueger segelt gern, und Christian Wilckens hat zu Hause alle Hände voll zu tun: "Ich habe drei kleine Töchter!"

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.