Wer kannte Arthur Koß?

Im Rahmen einer Forschungsarbeit recherchiere ich über Arthur Koß, der im November 1933 verhaftet und zu hoher Zuchthausstrafe verurteilt wurde (KoLaFu, Aschendorfer Moor, KL Neuengamme). Im Dezember 1944 wurde er von der SS erschossen. Vor seiner Verhaftung wohnte er im Schmalerweg 19 in Altona und in der Fritz-Schumacher-Allee 33 in Langenhorn. Wer kannte Arthur Koß oder seine Frau Carla, geb. Fromm? Werner Schwentker, Tel. 520 56 69

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.