Faber übernimmt Wachenheim

Die Günther Reh AG, Trier, wird mit sofortiger Wirkung die Mehrheit bei der Sektkellerei Schloß Wachenheim AG, Wachenheim/Pfalz, übernehmen. Die Großaktionäre Wagner und Eckes, die Banken (mit Konsortialvorbehalt), der Vergleichsverwalter Dr. Werner Schreiber und die Reh AG (u.a. Marke Faber) haben sich nach monatelangen Verhandlungen und erfolgreichen Vermittlungsbemühungen der Investitions- und Strukturbank (ISB) Rheinland-Pfalz geeinigt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.