Ulrich Gudat geht nach Kiel

Bürgermeister will nicht mehr

kx Bad Oldesloe - Ulrich Gudat wird nicht wieder für das Bürgermeisteramt in Bad Oldesloe kandidieren. Der noch amtierende Verwaltungschef übernimmt am 1. August die Leitung der Kommunalabteilung im schleswig-holsteinischen Innenministerium. Damit steht fest, daß die Oldesloer im Juni einen neuen Bürgermeister wählen müssen.

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung die öffentliche Ausschreibung der Stelle beschlossen hatte, erklärte Gudat noch, sich zur Wiederwahl zu stellen. Allerdings signalisierte die CDU/FDP-Mehrheit, daß mit ihren Stimmen nicht zu rechnen sei.

Der 49jährige Gudat kam 1986 als Bürgermeister in die Stormarner Kreisstadt. Vorher arbeitete er bei der Hansestadt Lübeck unter anderem im Liegenschafts-, Rechts- und Personalamt sowie als Leiter des Amtes für Krankenanstalten.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.