U 3 bis Mümmelmannsberg

Freie Fahrt für die neue Strecke

Das Hamburger Verkehrsnetz wird erweitert. Am 29. September wird die Verlängerung der U-Bahn-Linie 3 von der bisherigen Endstation Merkenstra- ße bis nach Mümmelmannsberg in Betrieb genommen. Anläßlich der Eröffnung soll ein großes Volksfest gefeiert werden, an dem auch Bürgermeister Henning Voscherau und Bausenator Eugen Wagner teilnehmen.

Sechs Jahre dauerte der Bau der etwa drei Kilometer langen Strecke mit den beiden neuen Stationen Steinfurther Allee und Mümmelmannsberg. Die Kosten betrugen 230 Millionen Mark. Für die 28 000 Einwohner in Mümmelmannsberg und dem Gebiet Steinfurther Allee / Kaltenbergen verkürzen sich die Fahrtzeiten in die City jetzt um mindestens fünf Minuten.

Die Fahrtzeit von Mümmelmannsberg bis zum Hauptbahnhof dauert zum Beispiel nur noch 20 Minuten. Die U 3 wird auf der neuen Strecke bis 23 Uhr im 10-Minuten-Rhythmus fahren, während der Hauptverkehrszeiten alle fünf Minuten und in den frühen Morgen- und späten Abendstunden alle 20 Minuten.

An der U-Bahn-Station Steinfurther Allee wird ein Parkhaus mit 350 Stellplätzen eingerichtet. Für behinderte Fahrgäste haben die Haltestellen Aufzüge und Fahrtreppen, außerdem wurde für Sehbehinderte ein weißer Leitstreifen auf den Bahnsteigen angebracht. Am Eröffnungstag, Sonnabend, 29. September, darf jedervon 13 Uhr an die neue Strecke kostenlos befahren - so oft er mag. fri