Ausstellungen

- Rieckhof Kulturzentrum, Rieckhoffstr. 12, Harburg: "Mond über Wasserland" - Chinesische Tuschemalerei von Xü Jiang, bis 29. Juni. Öffnungszeiten: im Foyer: dienstags bis donnerstags 14 bis 22 Uhr, freitags und sonntags 14 bis 18 Uhr; in der Rieckhof-Kneipe täglich au- ßer montags ab 19 Uhr. Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für

Deutsch-Chinesische

Freundschaft e. V. ? Galerie Schnecke im Turm auf der Moorweide: "800 Jahre Hamburger Hafen" - Aquarelle, Gouachen, Zeichnungen von vier Hamburger Malern, bis 30. Juni, täglich ab 19 Uhr, sonntags 14 bis 18 Uhr. ? "Vergessen", eine Ausstellung über vergessene Verfolgte des NS-Regimes, bis 23. Juni im Institut für Lehrerfortbildung, Fellx-Dahn- Str. 3, Eimsbuttel. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 19.30 Uhr. "Reisebüro Schnieder, im Bahnhof Blankenese: "Reise-Impressionen aus Irland", Farbfotografien von Rainer Neumann, bis 1. Juli, montags bis freitags 9 bis 13.30 und 14.30 bis 18 Uhr, sonnabends 9.30 bis 12.30 Uhr. ? "75 Jahre Gartenamt Hamburg - Grün gestalten, Grün verwalten, Grün erhalten", eine Ausstellung in der Friedhofsverwaltung Ohlsdorf, Fuhlsbütteler Str. 756, bis 15. Juli; zu besichtigen während der üblichen Verwaltungsöffnungszeiten. ? Bücherhalle Tonndorf, Sonnenweg 3: Schülerkunst: "Zu Besuch im Botanischen Garten", eine Ausstellung mit Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Schule Sonnenweg. Die Bilder werden zu den üblichen Öffnungszeiten bis 31. August zu sehen sein. ? Farbfoto- Wanderausstellung mit dem Thema "Hamburg - Impressionen von Stadt und Hafen", bis